zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1499 mal gelesen
Einsatz 92 von 179 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Tech.Rettung 2
Kurzbericht: Nr. 092: Verkehrsunfall Pkw - Person eingeklemmt
Alarmierung Feuerwehr Gernsbach : Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger

am 13.04.2018 um 15:09 Uhr

Einsatzende: 17:40 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 31 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
(1/11) ELW 1 - Gernsbach (1/11) ELW 1 - Gernsbach
(1/10) KdoW - Gernsbach (1/10) KdoW - Gernsbach
(1/46) HLF 20/20-2 - Gernsbach (1/46) HLF 20/20-2 - Gernsbach
(1/50) VRW/VLF - Gernsbach (1/50) VRW/VLF - Gernsbach
(7/19) MTW - Reichental (7/19) MTW - Reichental
(7/42) LF 8/6 - Reichental (7/42) LF 8/6 - Reichental

Einsatzbericht:

Am 13. April 2018 wurden die Feuerwehr Abteilungen Gernsbach und Reichental gegen 15:09 Uhr von der Leitstelle Mittelbaden, zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und eingeklemmter Person, auf die L 76 B zwischen Reichental und Sprollenhaus alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

Ein Pkw Fahrer befuhr mit seinem Pkw die L 76 B von Sprollenhaus her in Fahrtrichtung Kaltenbronn. Er geriet ausgangs einer leichten links kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte die Böschung hinauf 
und prallte dort gegen vier Bäume welche umstürzten. Darauf hin überschlug sich das Fahrzeug und blieb einige Meter weiter auf dem Dach, im Straßengraben liegen. Nach der ersten Erkundung des Einsatzleiters saßen zwei Personen im Fahrzeug, sie waren jedoch nicht eingeklemmt und konnten sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr aus ihrem schwer beschädigten Fahrzeug selbstständig retten. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Insassen durch Ersthelfer, die Feuerwehr und den HvO Reichental Erstversorgt und betreut. Die Unfallstelle wurde mit Verkehrswarngerät abgesichert und die L 76 B voll gesperrt. Der Rettungshubschrauber (Christoph 43) landete auf einer Wendeplatte direkt neben der Unfallstelle. Der Brandschutz wurde mit der Schnellangriffsleitung des VRW/VLF und dem Hipresslöscher vom LF 8/6 sichergestellt. Mit dem ELW 1 der Feuerwehr Gernsbach wurde im Bereich des Hotel Sarbacher die Einsatzleitung aufgebaut und eingerichtet, sodass eine Funkverbindung zur Integrierten Leitstelle (ILS) Mittelbaden gewährleistet war. Von hier aus wurden sämtliche Nachforderungen und die komplette Kommunikation während des Einsatzes durchgeführt. Nach Rücksprache mit der Polizei konnte nach erfolgter Unfallaufnahme und nach dem Abtransport des verunfallten Pkw's durch ein ortsansässiges Abschleppunternehmen die Fahrbahn gereinigt werden. Anschließend wurde die Vollsperrung aufgehoben und die L 76 B wieder für den Verkehr freigegeben. 

Mannschaft:
17 FWA Gernsbach, 8 FWA Reichental, 5 FWA Bad Wildbad

Bilder:

Hier klicken!

Einsatzstatistik 2018

Einsatzstatistik 2017

Einsatzstatistik 2016

Einsatzstatistik 2015

Einsatzstatistik 2014

Einsatzstatistik 2013

Einsatzstatistik 2012