zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 892 mal gelesen
Einsatz 45 von 67 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: Feuer 2
Kurzbericht: Nr. 045: Kaminbrand
Alarmierung Feuerwehr Gernsbach : Alarmierung per Digitaler Meldeempfänger

am 05.04.2019 um 15:13 Uhr

Einsatzende: 16:44 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 31 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort:
(1/10) KdoW - Gernsbach (1/10) KdoW - Gernsbach
(1/23) TLF 16/40/2 - Gernsbach (1/23) TLF 16/40/2 - Gernsbach
(1/33) DLA (K) 23/12 - Gernsbach (1/33) DLA (K) 23/12 - Gernsbach
(3/19) MTW - Staufenberg (3/19) MTW - Staufenberg
(3/42) LF 8/6 - Staufenberg (3/42) LF 8/6 - Staufenberg

Einsatzbericht:

Am 05. April 2019  wurde die Kleinalarmschleife der Feuerwehr Abteilung Gernsbach und die Abteilung Staufenberg gegen 15:13 Uhr von der Leitstelle Mittelbaden, zu einem Kaminbrand in die Rosenstraße alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar.

Die Bewohner nahmen den Einsatzleiter bereits auf der Straße in Empfang, von außen war am Kamin nichts sichtbar. Die Drehleiter wurde vor dem Gebäude positioniert und in Stellung gebracht und der Kamin wurde von einem Mann unter Atemschutz angefahren. Mit Verkehrswarngerät wurde parallel dazu die Rosenstraße voll gesperrt. Der Einsatzleiter lies über die Leitstelle Mittelbaden den zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister (BSM) verständigen. Auf jedem Stockwerk in dem sich eine Reinigungsöffnung befindet wurde zur Sicherstellung des Brandschutzes ein Trupp mit Atemschutz und einem Kleinlöschgerät vor die Wartungsöffnung des Kamins in Bereitstellung gestellt. Aus dem Korb der Drehleiter aus wurde der Kamin von oben herab überprüft, es konnte jedoch auch von hier nichts festgestellt werden. Mit der Wärmebildkamera (WBK) wurde über den kompletten Zeitraum der Kamin überprüft und Temperaturmessungen vorgenommen. Als der Bezirksschornsteinfegermeister (BSM) an der Einsatzstelle eintraf, wurde mit ihm nochmals der komplette Kamin mit der Wärmebildkamera überprüft. Es konnten keine weiteren Auffälligkeiten festgestellt werden und es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Danach wurde die Vollsperrung aufgehoben und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

Mannschaft:
10 FWA Gernsbach, 13 FWA Staufenberg
 

Einsatzstatistik 2019

Einsatzstatistik 2018

Einsatzstatistik 2017

Einsatzstatistik 2016

Einsatzstatistik 2015

Einsatzstatistik 2014

Einsatzstatistik 2013

Einsatzstatistik 2012